•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Kim Harrison

Die Rachel-Morgan-Serie 9
Blutdämon

  • Autor:Kim Harrison
  • Titel: Blutdämon
  • Serie:Die Rachel-Morgan-Serie 9
  • Genre:Horror
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Heyne Verlag
  • Datum:11 Juli 2011
  • Preis:EUR 15,00 EUR

 
»Blutdämon« (Die Rachel-Morgan-Serie 9) von Kim Harrison


Besprochen von:
 
killerbiene75
Deine Wertung:
(5)

 
 
Rachel Morgan soll in San Francisco an der Hexenvollversammlung teilnehmen, um Ihre Bannung rückgängig zu machen. Leider darf Sie nicht mit dem Flugzeug dorthin fliegen, da sie noch immer gebannt und eine berüchtigte schwarze Hexe ist. Ausgerechnet Trent Kalmack bietet Ihr eine Möglichkeit doch noch rechtzeitig nach San Francisco zu kommen. Also machen Sie sich zusammen in einem Auto auf den Weg quer durch die USA und stoßen schnell auf große Probleme. Ein unter der Sonne wandelnder Dämon verfolgt Sie und hinterlässt eine Spur der Zerstörung.

Rachel-Morgan-Reihe
- Rachel Morgan 01 - Blutspur (Originaltitel Dead Witch Walking)
- Rachel Morgan 02 - Blutspiel (Originaltitel The Good, The Bad, and the Undead)
- Rachel Morgan 03 - Blutjagd (Originaltitel Every Which Way But dead)
- Rachel Morgan 04 - Blutpakt (Originaltitel A fistful of charms)
- Rachel Morgan 05 - Blutlied (Originaltitel For a few Demons more)
- Rachel Morgan 06 - Blutnacht (Originaltitel The Outlaw Demon Wails. Where Demons dare)
- Rachel Morgan 07 - Blutkind (Originaltitel White Witch, Black Curse)
- Rachel Morgan 08 - Bluteid (Originaltitel Black magic sanction)
- Rachel Morgan 09 - Blutdämon (Originaltitel Pale Demon)
- Rachel Morgan 10 - Blutbande (Originaltitel A perfect blood)
- Rachel Morgan 11 - Blutschwur (Ever After) – September 2013

Wertung
Es ist schon faszinierend, wie die Autorin es schafft, dass selbst der neunte Band noch immer nicht langweilig wird. Man möchte immer mehr über Rachel Morgan und Ihre Freunde oder auch Feinde erfahren. Auch dieses Mal geht es von Anfang an sehr rasant und actionreich zu und die Autorin gönnt dem Leser keine Verschnaufpause.

Im letzten Band stand Pierce im Mittelpunkt, dieses Mal muss er seinen Platz wieder räumen für Rachel und Trent. Die beiden schenken sich wirklich nichts, als sie beide zusammen im Auto quer durch die USA reisen. Dabei lernt man Trent Kalmack von einer ganz anderen Seite kennen. Auch Al verliert immer mehr den Status einen Feindes und gewinnt ein paar Sympathiepunkte. Es scheint so, als wäre nicht alles Böse nur schlecht ist, und auch Rachels Feinde können sich noch wandeln. Von Jenks hätte ich mir ein wenig mehr erhofft, hat er doch im letzten Teil jemanden sehr Wichtiges verloren. Aber er wirkt wie immer, auch wenn von Zeit zu Zeit darauf verwiesen wird, dass ihm Matalina fehlt. Man spürt nichts viel von dem Schmerz, so wie man dass Rachel gemerkt hat, als sie Kisten verloren hat.

Das Ende ist recht offen gehalten, auch wenn sie wieder ein Abenteuer überstanden hat, so ist es diesmal eher so, dass man sich automatisch fragt, ob das Erreichte wirklich so gut ist und es drängt sich der Verdacht auf, dass Rachel bald wieder in großen Schwierigkeiten stecken wird. Hat der letzte Teil noch ein wenig geschwächelt, so kommt der Leser wieder voll auf seine Kosten. Diese Geschichte toppt wirklich alle vorherigen und es fällt sehr schwer auf den nächsten Band zu warten. In diesem Buch stimmt eigentlich alles. Da ist genug Spannung und Action, aber auch viele wirklich gut umgesetzte Emotionen und Gefühle. Die Hassliebe zwischen Trent und Rachel sorgen immer wieder für interessante Gesprächsthemen, aber auch Al kommt dieses Mal nicht schlecht weg. Ich finde, dass gerade Trent und Al neben Rachel, Jenks und Ivi die interessantesten Personen aus dieser Reihe sind, die viel Potential bieten und in diesem Band kommen sie voll zur Geltung.

Fazit
Eine unglaublich spannendende und actionreiche Fortsetzung der Reihe, die man nicht verpassen sollte.

 
 
 


Mehr Rezensionen von killerbiene75