•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Kelley Armstrong

Darkest Powers 3
Höllenglanz

  • Autor:Kelley Armstrong
  • Titel: Höllenglanz
  • Serie:Darkest Powers 3
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Knaur TB
  • Datum:03 Februar 2014
  • Preis:8,99 EUR

 
»Höllenglanz« (Darkest Powers 3) von Kelley Armstrong


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(3.5)

 
 
Die 15-jährige Chloe Saunders hat bereits viel erlebt. Erst als Verrückt in eine Nervenheilklinik für Jugendliche eingewiesen worden um dann herauszufinden, das hier Jugendliche zusammen gehalten werden, die nicht verrückt sind, sondern unterschiedliche Begabungen aufweisen. Dann muss sie mit Hilfe des Werwolfs Derek und des Magiers Simon, sowie der Halbhexe-Halbzaubererin Tori herausfinden, das ihre Begabungen im Labor modifziert worden sind und sie letztendlich Teil eines großen Experiments sind in dem ihre Leben nichts zählen. Als sie auf der Flucht feststellen, dass ihre Leben bedroht sind und sich ihre Fähigkeiten ausbilden, kann nur noch Simon und Dereks Vater helfen, doch zu dem können sie nur über eine Kontaktperson gelangen, der seine eigenen Ziele mit den Kindern hat.

Kelly Armstrong präsentiert uns mit "Darkest Powers - Höllenglanz" den dritten Teil ihrer Fantasyreihe um die jugendliche Nekromantin Chloe Saunders. Kaum sind Derek, Chloe, Tori und Simon bei dem Freund des Vaters der Jungen angekommen, sollen sie sich dessen Gruppe anschließen, die den Kampf gegen die Edison-Group aufnehmen will - so zumindest die Aussage von Andrew. Diese scheint jedoch nicht so ganz der Wahrheit zu entsprechen, als die Kinder die anderen Mitglieder seiner Truppe kennenlernen. Diese wollen erst die Glaubwürdigkeit der Jugendlichen testen und deren Fähigkeiten bewerten. Als sie das extreme Ausmaß der Begabung von Chloe sehen, spalten sich die Überzeugungen auf und die Jugendlichen müssen ihren eigenen Weg aus dem Chaos finden. Wer kann und will ihnen wirklich helfen?
Gleichzeitig durchlebt Chloe nicht nur ihre Selbstfindungsphase, sondern muss auch erkenenn für wen ihr Herz wirklich schlägt? Ist es Simon, der begabte Zeichner und einfühlsame junge Magier oder doch der oftmals sehr brüsk daher kommende Derek, der durch seine Überlegtheit in anderen Punkten brillieren kann? Und eine weitere Frage stellt sich... kann eine Liebesbeziehung in der Gruppe der Jugendlichen ihren Zusammehalt spalten und sie somit zu noch leichteren Opfern für die Machenschaften der Edison-Group machen?

Meiner Meinung nach ist auch der dritte Teil der Darkest-Powers-Reihe sehr gut gelungen. Wir erfahren noch mehr über die Hintergründe der Jugendlichen - über deren Erschaffung und dem Plan der hinter alle Dem steckt. Dazu kommt auch die Enthüllung ob Choes Tante noch lebt, was mit dem Vater der Jungen ist und ob der Zusammenhalt der Gruppe erhalten bleibt. Nicht zuletzt wird auch der typische Aspekt der Jugendlichen mit aufgenommen - das Gefühlschaos in der Pubertät und das erkennen was wahre Gefühle sind und was nicht, allerdings eingebettet in ein Szenario, in dem die Kinder wenig Hoffnung hegen.

Alles in Allem ist "Darkest Powers-Höllenglanz" von Kelly Armstrong ein fesselndes Finale für diese teilweise sehr düstere Fantasytrilogie um die jugendliche Chloe Saunders und ihre Freunde in ihrem Kampf um ein selbstständiges "normales" Leben unabhängig von den Experimenten der Edison-Group.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera