•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

David A. Gemmell

Ritter dunklen Rufs

  • Autor:David A. Gemmell
  • Titel: Ritter dunklen Rufs
  • Serie:
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Ebook
  • Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • Datum:16 Dezember 2013
  • Preis:8,99 EUR

 
»Ritter dunklen Rufs« von David A. Gemmell


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(3)

 
 
Die letzte Hoffnung der Menschen besteht aus Dieben, Mördern und Ausgestoßenen - sie sind böse, feige und brutal. Dennoch müssen alle in sich das Streben nach wahrer Gerechtigkeit entdecken um gegen die einst strahlenden Verfechter der Gerechtigkeit - die Gabala - zu bestehen. Diese ist in ihrem Stolz dem Bösen anheim gefallen und terrorisiert nun unter dem einst so gerechten König das Reich. Nur Manannan, der schwächste von ihnen, glaubt noch an die alten Werte der Gabala. Doch ausgerechnet seine Feigheit hat ihn vor dem Bösen bewahrt. Um seinen alten Gefährten entgegentreten zu können, muss er eine neue Gabala gründen. Hierfür stehen ihm jedoch nur Menschen mit teilweise sehr fragwürdigem Hintergrund zur Verfügung. Dennoch muss er es versuchen.

David A. Gemmel präsentiert mit "Ritter dunklen Rufs" einen etwas anderen Fantasyroman. Wir lernen einen Sklavenjungen kennen, der sich gegen sein Schicksal auflehnt und dabei den alten Magier der Gabala im Geheimen berührt und sein Schüler wird. Wir bekommen den Ritter Mananan präsentiert, der sich selbst zum Ziel gesetzt hat seine Angst zu überwinden und das Böse im Reich zu vernichten - mittlerweile verkörpert durch die Gabala, die früher nur für die Gerechte Sache gestritten haben. Doch verloren sie durch ihren Hochmut die Schlacht in der Hölle selbst und kehrten verändert zurück. Vor dem Durchschreiten des Tores flüchtete Mananan und blieb dadurch vor diesem Schicksal geschützt. Nun versucht er eine neue Gabala mit dem alten Magier aufzubauen. Für die verzauberten Rüstungen der alten Gabala opfert selbiger sogar sein Leben, jedoch muss Mananan nun die Menschen finden, die geeignet sind ihn im Kampf gegen die Wesen, zu denen die Gabalamitglieder wurden, zu bestehen und wieder Gerechtigkeit in das Land zu bringen.

Meine Meinung zu dem Buch ist ein wenig Zwiegespalten. Einerseits ist der Ansatz gut gelungen, in dem es um die Entwicklungsmöglichkeiten von Menschen geht. Ab einem bestimmten Punkt denkt ein Mensch nicht mehr nur an die eigenen Ziele sondern auch an die Gemeinschaft und das Wohl aller anderen. Hierfür lohnt es sich zu streiten und sogar das eigene Leben zu opfern. Allerdings wurde ich persönlich mit vielen der Charaktere auf Grund ihrer Eigenarten nicht wirklich warm und konnte mich daher nicht so sehr in das Geschehen versetzen. Oftmals ging es schleppend und dann von einer Sekunde auf die Nächste passierte derart viel, das man es teilweise nicht ganz fassen konnten. Aber insgesamt gefiel mir das vom Autor geschaffene Szenario dennoch gut.

Alles in Allem dreht sich "Ritter dunklen Rufs" von David A. Gemmel um die Frage, ob und wie Menschen sich ändern können und doch noch zu Gerechtigkeit und Ehre finden. Es ist ein Roman über Opferbereitschaft, Kammeradschaft und die wahren Ziele im Leben - eingebettet in etwas Mittelalter und gewürzt mit Zauber. Ein durchaus fesselndes Fantasyabenteuer.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera