•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

 
 

2013-01-28

SciFi-Roman: Die Erben der Sterne

Wir schreiben das 24. Jahrhundert. Ein Großteil des galaktischen Spiralarms wird von der "Kooperative" beherrscht. Der Princeps - Diktator dieser Organisation - plant bereits die Unterjochung weiter Planeten. Fern von all dieser kriegerischen Auseinandersetzung, auf einer kleinen Raumstation irgendwo in den unendlichen Weiten, führt die sechzehnjährige Annastasia Hollerith mit ihrem jüngeren Bruder Davoren ein friedliches Leben. Sie ist ein im Grunde glückliches Mädchen, das in sich jedoch den Wunsch nach ein wenig Abwechslung hegt. Dieser wird ihr auf unliebsame Weise erfüllt, als ihre Mutter, eine erklärte Feindin der Kooperative, tödlich verwundet auf die Station zurückkehrt. Mit letzter Kraft vertraut sie ihren Kindern ein Geheimnis von enormer Bedeutung an. Annastasia muss eine Entscheidung treffen. Schweren Herzens verlässt sie die heimische Raumstation und schließt sich der Untergrundbewegung an, nicht ahnend, dass das Geheimnis des Kristalls sie in ein gefährliches Abenteuer führt.

Kendrix Havliks Debütroman vereint Elemente von Science Fiction, Action und Romantik in einer großartigen Erzählung und führt seine Leser auf eine Reise zu den großen Fragen des Lebens.

 
Weitere Informationen beim Wagner-Verlag
 
Die Erben der Sterne bei Amazon

A.M.

FANTASYBUCH.de - Phantastik Fantasy-Bücher Science-Fiction-Romane Film-Trailer und Mehr
 

The file test.cache is not writable

Neue Rezis

Thomas Thiemeyer WICCA - TöDLICHER KULT
David Koepp COLD STORAGE - ES TöTET
Julian Gough CONNECT: THRILLER - DEUTSCHSPRACHIGE AUSGABE
Lisa Maxwell DER LETZTE MAGIER VON MANHATTAN