•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

 
 

2011-08-15

Neu erschienen: »Heldenklingen«

In diesen Tagen erschien der Roman „Heldenklingen“ von Joe Abercrombie – scheinbar ein weiterer Band einer Serie … doch der Schein trügt. Wie der Autor in Interviews klarstellte, handelt es sich bei den „Heldenklingen“ um ein eigenständiges Buch, das zwar im The-First-Low-Universum spielt, jedoch eine von der Trilogie unabhängige Handlung und Charaktere besitzt. Das macht das Buch nicht weniger interessant, ganz im Gegenteil. Die Fans der Serie wird es freuen Taufrisches aus Amercrombies Feder zu lesen, und für Andere, die sich mit dem Gedanken Tragen in die Serie einzusteigen, bedeutet das ein sanftes Einfühlen in das First-Low-Universum.

Die Handlung:
„ Sie sagen, der Schwarze Dow hat mehr Menschen als der harte Winter getötet und bestieg den Thron des Nordens auf einem Berg aus Schädeln. Der König der Union, ein eifersüchtiger Nachbar, wird jedoch nicht lächelnd stillhalten, während dieser noch höher aufsteigt. Befehle wurden erteilt und die Armeen stapfen durch den nördlichen Schlamm.
Tausende Männer treffen in einem Steinring auf einem namenlosen Hügel, in einem unwichtigen Tal aufeinander und sie haben eine Menge scharfes Metall mitgebracht. Bremer dan Gorst, ein in Ungnade gefallener Schwertmeister, hat geschworen seine gestohlene Ehre auf dem Schlachtfeld wieder her zu stellen. Besessen von Erlösung und süchtig nach Gewalt, kümmert es ihn nicht, wie viel Blut bei diesem Versuch vergossen wird. Selbst dann, wenn es sein Eigenes sein sollte.

Prinz Calder liegt nicht viel an Ehre und noch viel weniger daran, getötet zu werden. Alles, was ihn interessiert, ist pure Macht. Und er würde jede Lüge, jeden Trick benutzen, und jeden seiner Freunde hintergehen, um diese zu bekommen.

Curnden Craw, der letzte ehrliche Nordmann, hat von seinem Leben als Krieger nicht weiter gewonnen außer, geschwollene Knie und ein erhitztes Gemüt. Er schert sich kaum mehr darum, wer gewinnt. Alles was er will, ist das Richtige zu tun.

Drei blutige Tage voller Schlachten werden über das Schicksal des Nordens entschieden. Doch mit beiden Seiten, verstrickt in Intrigen, Verrücktheiten und kleinlichen Eifersüchteleien, ist es unwahrscheinlich, dass das reinste Herz oder der stärkste Arm obsiegen wird. Drei Männer. Eine Schlacht. Keine Helden ”

A.M.

FANTASYBUCH.de - Phantastik Fantasy-Bücher Science-Fiction-Romane Film-Trailer und Mehr
 

The file test.cache is not writable

Neue Rezis

David Koepp COLD STORAGE - ES TöTET
Julian Gough CONNECT: THRILLER - DEUTSCHSPRACHIGE AUSGABE
Lisa Maxwell DER LETZTE MAGIER VON MANHATTAN
Thomas Thiemeyer WICCA - TöDLICHER KULT