•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

 
 

2013-10-17

Artesian-Fantasytrilogie

Schon von der Großmutter des Düsseldorfer Fantasyautors Peter Merten hieß es, sie sei eine begnadete Märchenerzählerin gewesen. Diese Fähigkeit hat sich sicherlich auch auf ihn übertragen, denn schon sein Leben lang verspürt er den Drang durch seine Geschichten "Den kalten Dingen ein Herz und den stummen Dingen eine Stimme zu geben." Dieses edle Ansinnen hat er in seiner Artesian-Trilogie verwirklicht, die bei Amazon als Kindle-Edition publiziert wurde.

Für unsere Leser haben wir Klappentexte aus den Artesian-Büchern zum Einstimmen.

Artesian1: Der falsche Auserwählte
Wenn der einfache Tischler Kwin zum Baumbehüter berufen wird und Alep, Sohn eines Bauern und Lehrling eines Schmieds von einem – wenn auch kleinen – Drachen zum Magier ausgebildet werden soll, befindet man sich in einer Welt, in der große und kleine Veränderungen das Leben, so wie man es bis dahin kannte und schätzte, auf den Kopf gestellt werden wird.
Während Alep und Kwin sich auf das Unvermeidliche vorbereiten, sorgt der zauberkundige Berater des Königs dafür, dass die magischen Energien versiegen. Um auch die letzten magiebegabten Wesen unter seine Kontrolle zu bringen, lädt er Alep und Kwin in die Hauptstadt ein, ohne zu ahnen, was da auf ihn zukommt.


Artesian2: Goldhand
Madigan DeVille, raumfahrende Söldnerin, stürzt nach einer Niederlage im All auf dem mittelalterlichen Planeten Artesian ab und trifft dort auf den leidlich talentierten Steinmagier Hockster Beltrim.
Zur gleichen Zeit erheben sich die schlangengleichen Nat Chatkas und fordern zurück, was ihnen gehört: das Land der Menschen.
Während Hockster versucht, die Festung Trenadil mit kampferprobten Soldaten zu besetzen, reist Madigan von Stadt zu Stadt auf der Suche nach Mitstreitern und Verbündeten.
Die Liebe, die beide füreinander empfinden, offenbart sich in den wenigen und viel zu kurzen Begegnungen. Als der Angriff beginnt, ist niemand wirklich vorbereitet und Liebe allein hält einem Schwertstreich bekanntlich selten stand.



Artesian3: Der dritte Kontinent
Was ist zu tun, wenn man unterwegs ist, um seiner einzigen wahren Liebe seine Gefühle zu gestehen, bevor sie für immer davonfliegt und dann entdeckt, dass der Feind über ein riesiges Heer aus Glaskriegern verfügt und kein Zweifel daran besteht, dass diese Armee in kürzester Zeit ausrücken und die Länder der Menschen angreifen wird?
Hin und her gerissen zwischen Liebe und Verantwortung muss eine Entscheidung getroffen werden, die entweder das Wohl aller oder das Wohl eines Einzelnen ins Zentrum allen Handelns stellt.
Oder gibt es einen Ausweg, eine dritte Möglichkeit? Wäre es nicht einen Versuch wert, beide Ziele innerhalb der angenommenen Fristen zu erreichen oder ist ein Scheitern gerade dann unvermeidlich?
Dieser Frage stellt sich Hockster Beltrim und mit ihm Madigan DeVille, Alep Elders, Kwin Bohnthal und die Drachen Tippet, Naggit und Wigget.


 
Artesian1: Der dritte Kontinent bei Amazon.de
 
Die Artesian Trilogie bei Fantasybuch.de

A.M.

FANTASYBUCH.de - Phantastik Fantasy-Bücher Science-Fiction-Romane Film-Trailer und Mehr
 

The file test.cache is not writable

Neue Rezis

Michael Marcus Thurner PERRY RHODAN: SCHWARZE SAAT: ROMAN (DUNKELWELTEN)
Thomas Thiemeyer WICCA - TöDLICHER KULT
David Koepp COLD STORAGE - ES TöTET
Julian Gough CONNECT: THRILLER - DEUTSCHSPRACHIGE AUSGABE